Road to Avonlea – Staffel 1 – 7 DVD Gesamtpaket – Das Mädchen aus der Stadt

 

3

Avonlea is so ein kleiner Rückzugsort im Alltag, für den ich keine lange Reise brauche, sondern nur ein Buch von L.M.Montgomery oder eine DVD. Anne war meine erste „Avonlea“ – Begegnung, und irgendwo in meinem Kindheitserinnerungen schwirrten noch weitere Bilder von Avonlea und den Charakteren dort herum, die ich aber lange Zeit nicht zuordnen konnte. Bis ich bei Youtube dann auf RTA (Road to Avonlea, deutscher Titel: Das Mädchen aus der Stadt) gestoßen bin….paaang! Ja klar! Irgenwann 1997 lief auf SuperRTL ein Teil der Staffel… Und schwupps war das „Will ich haben“-Gefühl da ;).

[Auf den Inhalt von RTA gehe ich hier nicht ein, dazu siehe z.B. http://avonleaguide.com/episodes/ , auf der jede Folge detailliert beschrieben wird (englisch),…aber wahrscheinlich kennen die meisten von Euch eh Sara Stanley, Hetty King und Co ;)…]

Alle Avonlea-Geschichten (Anne, Road to Avonlea, Emily) wurden von Sullivan Entertainment – mehr oder weniger vorlagengetreu – verfilmt und sind online im Sullivan-Shop oder auch bei Amazon zu erwerben. Wer einen Blick auf RTA werfen möchte, findet bei Youtube die erste Folge von RTA in kompletter Länge. Leider gibt es bisher nur die ersten beiden Staffeln [von 7!] auf Deutsch, eine Staffel kostet ca. 32,- € bei Amazon. Ich war etwas enttäuscht, denn: Das reicht mir nicht! Ich will sie alle, und zwar gleich!

Bei Sullivan erhält man die komplette Staffel in Englisch als Gesamtpaket für 199 – 219 US$ (umgerechtnet ca. 170 EURO), die verschiedenen Pakete unterscheiden sich dabei nur in den Zugaben (z.B. Fotos der Schauspieler, Soundtrack oder Spiel und der DVD Verpackung), die DVDs sind gleich. Leider ist der Versand SEHR teuer *schluck*…soviel wollte ich nicht bezahlen.
Also habe ich mich auf der Sullivan Webseite auf die Lauer gelegt, um ein gutes Angebot abzupassen, und als es einen „30% auf Alles“ Gutschein gab, die gesamte Serie (Staffel 1-7) bestellt . ( …Und ja, ich war arg in Versuchung, auch noch andere DVDs zu bestellen, konnte der Versuchung aber dank meines leeren Kontos gut widerstehen ;).)

Bestellt habe ich:
Road To Avonlea: Seasons 1-7 Digitally Remastered Widescreen Edition + Exclusive CD + Stills and Booklet

Durch den 30% Gutschein war der Versand quasi „kostenlos“, ansonsten kostet der Versand per UPS nach Deutschland 52 US$, der Versand zu mir hätte noch mehr gekostet. Der Versand aus Kanada ging sehr schnell, 5 Tage mit detaillierter Sendungsverfolgung…

und tadaaaaaaa! Hier ist sie, die komplette Serie (Staffel 1-7) von Road to Avonlea.

3

Im Set enthalten sind:

  • 28 DVDs in 7 DVD Boxen (Staffel 1 – 7)
  • 6 Schauspieler-Fotos
  • Ein Heft
  • Eine Soundtrack CD (oben nicht auf dem Foto)
  • …und ein Werbekatalog

Jede Staffel hat 4 DVDs, wobei auf der ersten DVD jeweils eine Folge und ein paar Specials sind, z.B. Interviews mit den Schauspielern oder Bios. Die anderen DVDs enthalten dann je 3 oder vier Folgen. Die DVDs sind in praktischen Plastikhüllen aufbewahrt, aus denen sie leicht zu entnehmen sind. Von außen die die Boxen aus Pappe ohne Plastikhülle.

IMG_7461

Die Fotos von den Schauspielern sind eine schöne Zugabe und vielleicht besonders für Autogrammsammler interessant :). Die Qualität der Bilder ist gut, das Papier fest.

IMG_7459

Die CD enthält 11 Tracks, darunter die verschiedenen Themen, die z.B. die King Familie oder Gus Pike repräsentieren und das Lied „All through the night“, das von Cédric Smith (Alec King) gesungen wird. Die Qualität der CD ist nicht überragend, aber gut, die Verpackung ist einfach.

IMG_7460

Einzig von dem Booklet „Along the Golden Road“ habe ich mir deutlich mehr versprochen. Das Heft enthält einen Brief von Hetty King, in dem sie über Avonlea schreibt. Während der Inhalt ganz nett ist, ist die Qualität eine Frechheit. Es handelt sich bei dem „Booklet“ lediglich um wenige in der Mitte zusammengeheftete Farbkopien…Sullivan hat sich nicht mal die Mühe gemacht, den weißen Kopierrand abzuschneiden. So ein Heft wäre als kostenlose Beigabe eine tolle Kundenüberraschung, es als Teil des Produktes zu verkaufen, ist jedoch enttäuschend.

IMG_7458

Zum Inhalt der Serie muss ich nicht viel schreiben, ich liebe sie! Ganz viel heile Welt, Freude, Trauer, Familie, Liebe, Streit und Zusammenhalt…eingebettet in die wunderschöne Landschaft Kanadas und ein liebenswertes kleines Örtchen, in dem gelebt, gelacht und gelästert ;) wird.

Vielleicht noch etwas zur Darstellungsqualität der Serie. Auf der Webseite wird die „Remastered“ Edition beschrieben als…

Experience Road to Avonlea like you’ve never seen it before – meticulously restored from the original film and digitally remastered in the full cinematic splendour that Executive Producer Kevin Sullivan originally intended for the series.

Von der Ankündigung sollte man nicht zu viel erwarten (und schon gar nicht verstehen, dass man die Serie in HD erhält ;).) Das Material ist nun einmal älter…Da ich keinen Vergleich zur unbearbeiteten Version habe, kann ich nur sagen, dass auch nach der digitalen Bearbeitung der Serie etwas Geriesel bleibt.  Aber vielleicht gewinnt die Serie auch dadurch an Charme?

Sprache: Ich habe mir die komplette Serie auf Englisch angesehen und denke, sie ist auch für Nicht-Muttersprachler sehr gut zu verstehen. Bei Verständnisschwierigkeiten (Gus Pikes Seemanns-Slang ist auf Anhieb nicht immer leicht zu verstehen ;)….) hilft der Untertitel weiter, auch, wenn dieser nicht immer ganz sauber ist. So wird z.B. in einer Folge aus Mr. Pettibone Mr. Petticoat, an anderen Stellen fehlen Wörter oder werden Satzteile umgestellt.

 

Fazit: Aus dem Paket könnte Sullivan noch etwas mehr machen (z.B. ein richtiges Heft, die DVDs alle in einen Schuber, etc.), aber die Serie selbst ist einfach wunderschön. Inzwischen bin ich durch alle Staffeln durch und würde am liebsten direkt wieder mit der ersten Folge anfangen, um den Charakteren zu begegnen, die mir im Laufe der Serie wirklich ans Herz gewachsen sind.

Enhanced by Zemanta

Hinterlasse einen Kommentar zu Andrea Büttner Antwort abbrechen